Letztes Feedback

Meta





 

Ewig jung

Im Leben ist man an einem Punkt plötzlich offiziell erwachsen. Man ist alt genug zum Trinken, zum Wählen, zum Auto fahren. Jeder verlangt ab diesem Zeitpunkt Verantwortung von einem. Wir werden älter, wir wachsen, wir entwickeln uns. Aber sind wir jemals wirklich erwachsen? Wir heiraten, gründen eine Familie, kaufen ein Haus und ein Auto, aber ist das das wirkliche Erwachsen-Sein? Wir werden erwachsen in dem Sinn, dass wir unser Kind-sein vergessen. Irgendwann werden wir ernst und vergessen das Leben mit Kinderaugen anzusehen. Jedoch haben wir genauer gesehen noch die selben Probleme die wir mit 15 schon hatten. Wir stolpern egal wie alt wir sind, wir stolpern andauernd und wir zweifeln. Wir bleiben ewig jung. Nur leider im falschen Zusammenhang. Das ist das, was uns verbittern lässt.

15.4.13 17:22

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen